allgemeine Informationen zur Hypnose

 

Hypnose leitet sich vom altgriechischen "hypnos" (Schlaf) ab.

 

Bereits vor vielen tausend Jahren wurde Hypnose von Priestern, Heilern und Schamanen zu selbstmeditativen Zwecken eingesetzt.  

Die heute verbreiteten Hypnosetechniken gehen größtenteils auf  den amerikanischen Psychiater Milton H. Erickson (1901 - 1980) zurück, der durch seine indirekte Hypnose die bisherigen Hypnose-Techniken revolutionierte.

 

In der modernen Hypnose werden in die altbewährten Techniken zusätzlich die neuesten Erkenntnissen der medizinischen und neurologischen Forschung integriert.   

 

Die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

 

  • Hypnose tut nicht weh.
  • Sie sind absolut sicher und brauchen keinerlei Ängste vor der Anwendung zu haben.
  • Sie bekommen während der Hypnose alles mit, befinden sich je nach Hypnosetiefe und Art der Anwendung in einem leicht "entrückten" Zustand (Trance). 
  • Sie haben jederzeit die volle Kontrolle über das, was mit Ihnen passiert.
  • Sie werden vor der Erstanwendung ausführlich über mögliche Kontraindikationen informiert.
  • Bitte planen Sie bei Ihrer ersten Sitzung zusätzlich zu den Kosten der Hypnose eine halbe Behandlungseinheit für das ausführliche Vorgespräch incl. Ausfüllen des Fragebogens ein.

 

Weiterführende Informationen zum Thema Hypnose liegen für Sie in unserer Praxis bereit.

 

 

 

Massage Holzkirchen

 

Massage Holzkirchen